Art.Nr.
EAN
Gewicht
HerstellerJochen Meintzinger

Frickenhäuser Rotling feinfruchtig 2017er

Der Rotling Frankenwein entsteht durch gemeinsames Keltern von grünen und blauen Trauben, in Franken vornehmlich Müller-Thurgau und Spätburgunder.

- inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
1- 3 Tage*
 1,0 Liter 
In den Warenkorb

Detailbeschreibung

Der Rotling entsteht durch gemeinsames Keltern von grünen und blauen Trauben, in Franken vornehmlich Müller-Thurgau und Spätburgunder. Duftet nach roten Beeren, die milde Säure bildet mit dem angenehmen Restzucker, der im halbtrockenen Bereich angesiedelt ist, eine perfekte Harmonie. Zwar kein Leichtgewicht, dennoch lädt dieser Wein zum Schöppeln ein. Ein Wein für die gesellige Runde, der es aber auch mit der heimischen Küche aufnehmen kann. Wie wäre es mit Tafelspitz? Die Kombination mit Meerrettich und Frickenhäuser Rotling vom Weingut Meintzinger in Frickenhausen klingt sehr spannend.

Beschreibung:
Eine fruchtige Verführung im Glas. Angenehme Erdbeertöne, verschmelzen mit reifen Apfel- und Zitrusnoten. Unterstützend wirkt seine feine Säure.

Essensempfehlung:
Sommerliche Salate.

Optimale Trinktemperatur: 9 – 11 °C

Restzucker: 14,7 g/l
Säure: 6,4 g/l

Hersteller: Weingut Jochen Meintzinger, Babenbergplatz 2, 97252 Frickenhausen am Main, Deutschland
Herkunft: Deutschland
Region: Franken
Bezeichnung: Rotlingwein
Qualitätsstufe: Deutscher Qualitätswein
Alkoholgehalt: 12,0 % Vol.
Enthält Allergene: Sulfite
Inhalt: 1 Liter

Topseller in 'Frickenhäuser Rotling feinfruchtig 2017er'

Frank & Frei Rotling Secco Saignée
Freiburger Spaetburgunder Rose trocken
Iphöfer Burgweg Dornfelder Rosé halbtrocken
Munzinger Attilafelsen Spätburgunder Weißherbst