Art.Nr.
EAN
Gewicht
HerstellerHenri Mounier

Pineau des Charentes Henri Mounier Likörwein 17 % vol.

Das Haus Henri Mounier stellt seinen Pineau de Charentes nach alter Tradition aus der Vereinigung von frischem, feinstem Traubenmost, der auch die Basis für den Wein, aus dem der Cognac destilliert wird, ist, mit altem, edlem Cognac her

- inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
1- 3 Tage*
 0,7 Liter 
In den Warenkorb

Detailbeschreibung

Im 16. Jahrhundert goss ein Winzer in der Charentes während der Weinlese aus Versehen Traubenmost in ein Fass mit Cognac. Aus Wut über seine Unachtsamkeit schob er das Fass in die Ecke und vergaß es. Jahre später holte er es wieder hervor und stellte fest, dass ein Liqueurwein entstanden war, rein und sonnendurchtränkt, der so wunderbar duftete, wie der Boden der Charente. Das war die Geburtsstunde des Pineau de Charentes. So hat es sich wohl zugetragen, und so ist der Pineau de Charentes zu einer der echten, großen französischen Spezialitäten mit geschützter Herkunftsbezeichnung geworden. Der Traubenmost wird aus den gleichen Rebsorten hergestellt, wie der Cognac, und beide müssen aus demselben Haus stammen. Erst wenn diese strengen Bedingungen erfüllt sind, erhält das abgefüllte Produkt den Ursprungsstempel.

Das Haus Henri Mounier, dem Hause Polignac zugehörig, stellt seinen Pineau de Charentes nach alter Tradition aus der Vereinigung von frischem, feinstem Traubenmost, der auch die Basis für den Wein, aus dem der Cognac destilliert wird, ist, mit altem, edlem Cognac im Verhältnis 3/4 zu 1/4 her. Der Pineau de Charentes Henri Mounier wird nahezu ausschließlich aus den weißen Rebsorten Ugni Blanc, Folle Blanche und Columbard hergestellt. Er ist also ein reiner Blanc de Blancs. (Gesetzlich erlaubt ist auch Pineau des Charentes rosé, dem die roten Rebsorten Cabernet und Merlot beigegeben werden). Erst wenn das französische Institut für die Appellations d´Origine den Pineau in den Fässern geprüft und freigegeben hat, darf er abgefüllt und verkauft werden. Pineau de Charentes Henri Mounier reift über zwei Jahre in Fässern aus Limousineiche seiner Vollendung entgegen. Die Verwendung ausschließlich weißer Rebsorten verleiht Pineau de Charentes Henri Mounier seinen klassisch-eleganten Charakter. Er ist reich und ausgewogen im Bouquet, mild und weich im Geschmack und von feiner Süße.

Pineau de Charentes Henri Mounier hat einen Alkoholgehalt von 17 % vol. Es gibt ihn in der eleganten 0,7 l-Formflasche mit langgezogenem Hals. Am besten kommt sein großartiges Bouquet in einem mittelgroßen Tulpenglas zur Geltung. Man genießt ihn gut gekühlt (5 - 6 ° C) pur oder auf wenigen Eiswürfeln. Ein oder zwei Weintrauben ins Glas geben, so werden Herkunft und Charakter des servierten Getränks besonders hervorgehoben.

Hersteller: Henri Mounier, BP 90035, 16102 Cognac, Frankreich
Importeur/Inverkehrbringer: Borco-Marken-Import Matthiesen GmbH & CO. KG, Winsbergring 12 - 22, 22525 Hamburg, Deutschland
Herkunft: Frankreich
Region: Cognac
Bezeichnung: Likörwein
Alkoholgehalt: 40 %vol.
Inhalt: 0,7 Liter

Topseller in 'Pineau des Charentes Henri Mounier Likörwein 17 % vol.'

Armagnac VS Prince d'Arignac